IMG_2010

Ungehinderte Zufahrt zu rainerwein!

Sehr geehrte Kunden! Nach zehn Monaten Bauzeit ist mit Ende November endlich die Baustelle in der Fritz-Konzert-Straße vor meinem Geschäft fertiggestellt worden. Dies bedeutet für alle Kunden eine uneingeschränkte Zufahrt zu rainerwein aus beiden Richtungen der Fritz-Konzert-Straße und ausreichend Parkmöglichkeiten. Für schnelle…

Am 8. Dezember geöffnet !

Sehr geehrte Kunden! Rainerwein hat am 8. Dezember von 10.00 bis 15.00 für Sie geöffnet. Ab Samstag, 9. Dezember bis Samstag, 23.12. lauten unsere Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch: 15.00 – 19.00 Uhr, Donnerstag: 15.00 – 20.00 Uhr, Freitag: 10.00 – 12.00 und 15.00 – 20.00 Uhr, Samstag: 10.00 – 15.00 Uhr  

Trotz Gleisbauarbeiten ungehinderte Zufahrt zu „rainerwein“

Sie können für Ihren Einkauf Ihr Fahrzeug gerne auf den Kundenparkplätzen direkt an der Fassade (auf dem Gehsteig) vor dem Geschäft abstellen. Genauso können Sie auch direkt an der Straße vor der Weinhandlung bzw. dem Fahrradladen für die Dauer Ihres Einkaufes parken. Derzeit führen die IVB bis ca. Mitte September Gleisbauarbeiten in der Fritz Konzert Straße durch. Die Zufahrt zu „rainerwein“ vom Südring kommend ist aber jederzeit frei. Nur eine Weiterfahrt nach Süden ist derzeit nicht möglich. Wenn Sie bereits von Süden (Wiltener Basilika) kommen, müssen Sie bis zum Ende des Bauzaunes fahren und dann auf die gegenüberliegende Straßenseite direkt zum Geschäft wechseln…

rainerwein Öffnungszeiten rund um den Jahreswechsel

Liebe Weinliebhaber! rainerwein hat für Sie rund um den Jahreswechsel wie folgt geöffnet: Dienstag 27.12. – Donnerstag 29.12.: 15.00 – 19.00 Uhr. Freitag 30.12. : 10.00 – 12.00 und 15.00 – 19.00 Uhr. Samstag 31.12. : 10.00 – 13.00 Uhr. In der ersten Jännerwoche 2017 ist rainerwein am Mittwoch 4.1. und Donnerstag 5.1. jeweils von 15.00 – 19.00 Uhr geöffnet. (Dienstag  3.1. und Samstag  7.1. geschlossen). Ab Dienstag 10.1. gelten wieder unsere regulären Öffnungszeiten. Mit den besten Wünschen für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017! Herzlichst, Franz Josef Rainer